Luxor. Die Location.

Frankenstrasse 8

56068 Koblenz

Tel: 0179 2412532

       0179 9025338

luxorkoblenz@.web.de

© 2017 Luxor. die Location.

folgen Sie uns auf Facebook

  • White Facebook Icon
Events im luxor

VALENTINADEN

05/11/18

Nix ist besser als garnix

Das Luxor präsentiert einen Abend mit den absurden Sketchen von Karl Valentin – eine Hommage an die Kleinkunst, gespielt von Manfred Molitorisz und Markus Scherer.

Für sich und seine Bühnen- und Lebenspartnerin Liesl Karlstadt verfasste Karl Valentin unzählige Sketche und auch in der Filmbranche leistete er Pionierarbeit: Ab 1912 drehte er Kurzfilme, die er Valentinaden nannte. Sein dialektischer Humor beeinflusste Künstler wie Bertolt Brecht, Samuel Beckett, Loriot, Gerhard Polt oder Helge Schneider.

VVK 15€ Erhältlich im „Café Lebensart“ (Schenkendorfplatz)
Hohenzollernstrasse 102
56068 Koblenz

Oder Ticket-Bestellung per email mit dem Betreff „Karl Valentin“
sowie Vor- und Nachname und Adresse an: luxorkoblenz@web.de

Tickets an der Abendkasse 18€

la maison de potpourri #3

05/04/18

Ohh der Frühling steht vor der Tür! 
Wir freuen uns sehr mit euch die dritte Runde „la maison de potpourri“ zu feiern. Getreu dem Motto: „Ein musikalisches Kolorit der 70er, 80er, 90er und dem Besten von heute!“

Für frühlingshafte Stimmung sorgt unser Dj Tom – taufrische Beats und Evergreens all night long! 

Die Kuckucksuhr schlägt um 21:00 Uhr zum gemeinsamen Frühlingserwachen an!

Der Eintritt ist frei!!

Silvester TAMTAM

12/30/17

19:30 Uhr

SILVESTER TAMTAM
Erstmals feiert das Luxor zusammen mit Euch die Jahreswende um das neue Jahr 2018 zu begrüßen! 
Das Luxor-Orakel aus Delphi sieht rosige Zeiten voraus. Es prophezeit eine ausgelassene Sause in Mitten nostalgischer Gestirne und kühlen Getränken aus dem sagenumwobenen Brunnen der Ewigkeit. Intergalaktische Klänge von unserer weiblichen DJ „Sizzatunes“ wird den Retro-Planeten in Lichtgeschwindigkeit anfeuern. Satte Beats aus den 90ern, Dance Jazz, Soul und House bilden ein einzigartiges Planetensystem und werden auch den allerletzten Weltraumwanderer in seinen Bann ziehen. 
Damit auch ja kein Triebwerk eines Besatzungsmitglieds ausfällt, erwartet die Zeitreisenden ein frisches, farbenfrohes Buffet aus Fingerfood und vielerlei Leckereien – alles andere als Weltraumnahrung! Begebt euch zusammen mit uns aus der Vergangenheit in die Zukunft – Möge die Tanzkraft mit euch sein und die Zeit für einen Moment stehenbleiben!


 

la maison de potpourri #2

08/18/17

21:00 Uhr

La Maison de Potpourri #2

Die Monsunzeit neigt sich dem Ende zu und wir feiern die Rückkehr der Sonne, den blauen Himmel und die Bananenblüte – Alles Quatsch! Wir haben einfach Lust, mit euch die zweite Runde von „La Maison de Potpourri“ zufeiern!

Auch dieses Mal erwartet euch ein tropisch-bunter Mix aus den Urwaldklängen der 70er, 80er, 90er und dem Besten von heute mit Dj Tom. Die handzahme Affenbande erwartet euch ab 21 Uhr mit einem Glas Sekt aufs Tropenhaus für die ersten 100 wilden Tiere.

Einlass ab 21.00 Uhr – Soundwaves von Dj Tom!

la maison de potpourri

04/07/17

21:00

"la maison de potpourri"
Voller Vorfreude präsentiert euch Luxor. Die Location. die neue, eigene Partyreihe namens „la maison de potpourri“!
Erstmals in den eigenen vier kuscheligen, samttapetenbezogenen Wänden starten wir nun ein neues Format, um euch fidele Tanzabende bereiten zu können. Nachdem unsere Jubiläumsfeier so großen Anklang gefunden hat, beschlossen wir, den Retro-Salon für alle Retro-Freunde und Hüftenschwinger zugänglich zu machen. Wir wollen das Luxor tanzbar machen, mit euch gemeinsam! Musikalisch fusionieren wir die besten Hits aus den 70ern, 80ern, 90ern und dem Besten von heute, hier soll kein Bein still stehen und jede Zelle eures Körpers glücklich sein! Die Idee ist ganz leicht erklärt: Eine ganz besondere Komposition aus Musik, Kaltgetränk und Kino-Nostalgie. Der neue Samstagabend – feiert mit uns zusammen „la maison de potpourri“!

Nostalgiesound und Gegenwartsklänge mit DJ Tom!

 

RAVING IRAN – Programmkino

04/29/17

20:00

Das "Unter Tage" präsentiert den preisgekrönten Dokumentarfilm "Raving Iran"

Arash und Anoosh arbeiten als DJs in Teherans Underground-Technoszene. Ohne Zukunftsaussichten und müde von dem ewigen Versteckspiel vor islamischen Sittenwächtern und der Polizei, planen sie unter lebensgefährlichen Umständen einen letzten Rave in der Wüste. Zurück in Teheran, versuchen sie ihr illegales Musikalbum unter die Leute zu bringen. Als Anoosh an einer Party verhaftet und gefoltert wird, erlischt auch der letzte Funke Hoffnung. Doch dann erreicht sie ein Anruf aus Zürich von der grössten Techno-Party der Welt. Als sie dort ihr Set spielen, fühlen sie sich zum ersten Mal wirklich frei. Die Euphorie in der Schweiz verflüchtigt sich jedoch schnell. Das Ende ihres Visums rückt näher und ihnen wird klar, dass sie eine Entscheidung treffen müssen, die ab da ihr Leben bestimmen und nicht mehr rückgängig zu machen sein wird.

Schweiz/Iran 2016, OmU, Dok, 84 min, Regie: Susanne Regina Meures, Sprache: Persisch mit deutschen Untertiteln

Tickets erhalten Sie ab dem 20.03. um 18 Uhr.

Please reload